Mahnbescheid – Machen Sie Ihre fälligen Forderungen geltend

Sie haben eine fällige Forderung, der Schuldner zahlt jedoch nicht.
Dies kann mehrere Gründe haben:
  • Der Schuldner kann nicht zahlen.
  • Der Schuldner nimmt es nicht so genau mit der Begleichung
    der gegen ihn gerichteten Forderungen.
  • Der Schuldner meint, er habe einen Gegenanspruch
    oder die Forderung sei nicht fällig.
  • Der Schuldner meint, er müsse erst eine
    Zahlungsaufforderung erhalten.
Für bestimmte Forderungen – insbesondere Mietforderungen – deren Fälligkeit kalendermäßig bestimmt ist, ist keine gesonderte Zahlungsaufforderung erforderlich. Wenn der Schuldner ohne ersichtlichen Grund nicht zahlt oder regelmäßig verspätet zahlt, sollten Sie sich das nicht gefallen lassen.

Um die Forderung durch Pfändungsmaßnahmen (Zwangsvollstreckung durch Gerichtsvollzieher, Lohn- oder Kontenpfändung) realisieren zu können, benötigen Sie einen vollstreckbaren Titel. Das gerichtliche Mahnverfahren ist bei unbestrittenen Forderungen in der Regel der schnellste und kostengünstigste Weg der Forderungsverfolgung.

Lassen Sie sich von ihrem Schuldner nicht hinhalten. Verfolgen Sie Ihre fälligen Forderungen. Verschaffen Sie sich einen Titel.

Deutsche Geschäftsadresse

Sie wohnen im Ausland – z. B. in Südafrika – haben aber ihr Geld zum Teil noch in Deutschland investiert oder wollen es in Deutschland investieren?

Sie benötigen eine deutsche Geschäftsadresse für Ihre deutsche Gesellschaft (z. B. GmbH, GmbH & Co. KG, Unternehmergesellschaft)?
l Start l Mahnbescheid & Deutsche Geschäftsadresse l Kontaktformular l Impressum l
Deutsche Sprachversion   Englische Sprachversion